Allgemein, Gewinnspiel, Lieblingsstück, Mrs Z testet, Produkttest, Testbericht

Gewinnspiel: Marmetube – der Fruchtaufstrich aus der Tube

Eine Tube erobert den Frühstückstisch

Ich mag ja bekanntlich neue Ideen und Dinge, die etwas anders sind! Daher hat mich die Marmelade aus der Tube auf Anhieb neugierig gemacht.

Drei Jungs und eine wie ich finde geniale Idee…

Bei der angebotenen Geschmacksrichtung war ich allerdings zunächst etwas stutzig: Erdbeere mit Basilikum. Hmmm. Beides mag ich. Ich bin sogar ein richtiger Erdbeer und Basilikum Junkie. Aber bisher gab es das bei mir nur in getrennter Form. Basilikum meistens als Pesto oder zu Mozzarella – eben herzhaft – und Erdbeeren gerne frisch oder auch als Marmelade – also die süße Variante. Ganz typisch, wie man das eben so kennt. Ich wäre nie darauf gekommen diese beiden Pflänzchen zu vereinen. Anders die Jungs von Marmetube. Die hatten nicht nur die Idee Marmelade anstatt im Glas in eine Tube zu verpacken, sondern dabei auch gleich noch eine ganz neue Geschmacksrichtung für den Frühstückstisch entworfen. Gut so! Denn es schmeckt fantastisch!

Basilikum küsst Erdbeere

Der Basilikum kommt geschmacklich gut durch, aber eben genau in der richtigen Mischung. Stark genug um ihn herauszuschmecken und der Marmelade ihr besonderes Etwas zu verleihen, aber eben auch dezent genug um nicht aufdringlich zu schmecken und dadurch den fruchtig süßen Geschmack der Erdbeere zu stören. Gut gemacht Jungs! Bei uns ist Mametube ab sofort fester Bestandteil unseres Frühstücks. Besonders gerne mag ich die Marmelade übrigens als süßes Tüpfelchen in meinem Naturjoghurt. Aber das tolle an diesem Fruchtaufstrich ist, dass er eben nicht nur für’s Frühstück geeignet ist. Durch die tolle Basilikumnote kann man damit auch wunderbar Salatsaucen verfeinern und ich werde bestimmt noch weitere Verwendung dafür finden 🙂 #Grillsaisonlässtgrüßen

Warum Marmelade aus der Tube?

Ja, das fragt man sich in der Tat. In der Regel wird Marmelade ja in sämtlichen Sorten im Glas angeboten und bisher kommen nur Senf und Mayo in der Tube daher. Doch kennt ihr auch diese Diskussionen am Frühstückstisch? Nimm einen Löffel, nicht das Messer! Denn oft landen Butterreste oder anderes im Glas.#zugegebenihgitt! Das ist nicht nur unschön, sondern sorgt auch dafür, das die Marmelade schneller verdirbt. Bei Senf gibt es so eine Diskussion nie  – genau, weil der in den meisten Fällen aus der Tube kommt. Da kann auch nichts drin landen, was da nicht hinein gehört. Ein ganz wunderbarer Vorteil wie ich finde. Ich gehöre nämlich zur Messer – ins – Marmeladenglas – tunk Fraktion und darf mir ständig anhören doch bitte einen Löffel zu verwenden. Damit ist jetzt endlich Schluss!#gotube 🙂

Mir gefällt auch gut, dass man die Marmelade besser dosieren kann als mit demLöffel – es lassen sich sogar kleine Kunstwerke für den Liebsten aufs Frühstücksbrot zaubern.

Ein weiterer Vorteil ist auch  die längere Haltbarkeit, da die Marmelade in der Tube kaum mit Sauerstoff in Berührung kommt. #klarerpluspunkt #musskeinemarmelademehrwegwerfen

Aluminium und die Umwelt

Verträgt sich die Marmeladentube mit der Umwelt oder ist da Glas nicht besser? Ich hab mir lange darüber Gedanken gemacht. Ein schwieriges Thema trotz intensiver Recherche! Die Gläser haben schließlich auch einen Deckel, viel Marmelade verdirbt und wird weggeworfen…

Ich hab direkt bei Marmetube nachgefragt und finde super, dass auch die Jungs sich mit dem Thema Umweltschutz beschäftigen und Stellung nehmen:

Mail von Marmetube:

uns ist es bewusst und wichtig zu diesem Thema Stellung zu beziehen. Zum einen sind die Argumente, dass die Erstgewinnung sehr energiereich ist, richtig. Doch ist Aluminum eines der besten recycle fähigen Stoffe die es gibt.

Uns geht es daher auch um andere Aspekte von Ökologie und Nachhaltigkeit.

Zum einen ist es uns selber, im Familien-sowie auch im Freundeskreis aufgefallen das sehr viele halb volle Marmeladen Gläser bei uns jährlich in die Mülltonne wandern, auf Grund von Schimmel oder ähnlichem. Das war ebenfalls für uns ein Anstoß die Marmetube zu gründen. Denn wenn wir das hochrechnen für ganz Deutschland, so landen mehrere tausend Gläser (mit Inhalt) in der Mülltonne. Zum anderen muss auch sehen, dass ein leeres Glas Konfitüre mit vergleichbarer Menge ca. 180 gr. mehr wiegt als eine leere Tube und dies sich natürlich bei den Emissionen (ökologischer Fußabdruck) deutlich bemerkbar macht.

Nur fünf Prozent der Energie, die man brauche, um Primäraluminium zu erzeugen, sei erforderlich, um Aluminium zu recyceln.

Somit spare man, verglichen mit der Erzeugung neuen Aluminiums jede Menge Energie und CO2.

Der weltweite Bestand an Aluminium, das noch genutzt werde, sei laut Hydro eine Ressourcenbank. Denn ungefähr drei Viertel des Aluminiums, das je erzeugt wurde, sei noch in Gebrauch – wobei ein Teil dessen vielfach recycelt sei.

Mit der Energiemenge, die für die Produktion von Aluminium für eine neue Getränkedose erforderlich ist, könne Hydro 20 recycelte Dosen produzieren. Es gelte: Je häufiger Aluminium recycelt werde, desto energieeffizienter werde es.

Quelle: Aluminiumerzeuger Hydro

Negativ ist natürlich der hohe Energieverbrauch. (Schmelztemperaturen liegen je nach Zusammensetzung etwas höher als 1000°C) Und auch wenn Glas im Großen und Ganz aus Sand, Kalk und Natron (also mehr oder weniger harmlosen Substanzen) besteht, werden zur Verbesserung der Fertigungseigenschaften diverse schräge Zusätze eingesetzt. Die zwar im fertigen Zustand nicht mehr gelöst werden, aber halt irgendwann im Produktionsprozess mal vorkommen.

Letztendlich muss jeder selber für sich entscheiden, was ihm oder ihr besser gefällt. Doch wir von Marmetube denke, dass so viele Lebensmittel jedes Jahr weggeschmissen werden, dass man mit der Tube dort ansetzen kann. Dennoch ist ist ganz klar, dass Glas absolut seine Daseins Berechtigung hat und wir diese nicht streitig machen wollen.

Ich würde mir etwas weniger Zucker wünschen. Zwar ist weniger Zucker als in den meisten herkömmlichen Marmeladen in der Tube, aber immer noch mehr als genug und ich denke da ist noch etwas Spielraum vorhanden.

Der zweite Punkt ist sicherlich absolute Geschmacksache: Mir gefällt die Optik der Tube nicht so wirklich. Es ist irgendwas zwischen Comicstyle und Retro 70 Jahre Produkt. Im Supermarkt wäre ich wohl einfach daran vorbeigelaufen, denn im Zusammenhang mit frischer, toller Marmelade spricht es mich nicht wirklich an und den Basilikum erkennt man darauf auch nicht wirklich #wiegesagtgeschmacksache #meinemeinung

Ich habe mich jedenfalls riesig über das süße Testpaket gefreut und schicke ein großes DANKE an die „Erfinder“ Daniel Hutschenreuter , Dennis Schipper  und Max Ehmigviel ! Wünsche Euch weiterhin viel Erfolg! Mich habt ihr überzeugt und von der Testerin zur Kundin gemacht! Bin schon auf die nächste Sorte gespannt! #nachschubbrauch

Ihr wollt auch? Dann könnt ihr hier bestellen http://www.marmetube.de/

Und hier freut man sich über ein Like   https://www.facebook.com/Marmetube/

 

Gewinnspiel: Hast du Lust Marmetube zu testen?

Dann werde auch Produkttester! Unter meinen Lesern verlosen ich insgesamt 3 Testpakete mit jeweils 3 Tuben Erdbeer-Basilikum Fruchtaufstrich inkl. Tubenschlüssel ? Das Gewinnspiel findet ausschließlich auf meinem Blog statt.

Teilnahmebedingung

  • Hinterlasse mir einen Kommentar: Welche Marmeladensorte würdest du dir als nächstes wünschen?
  • Teilnahme vom 06.03 – 15.03.17
  • Daumen drücken! 🙂 

Wünsche Euch viel Glück

eure Janet

Vorheriger Artikel Nächster Artikel

Das könnte dir auch gefallen

15 Kommentare

  • Reply Susi 6. März 2017 at 13:17

    Huhu liebe Janet!
    Ich verfolge deine Seite liebend gerne!
    Ich weiss noch genau wie wir uns kennengelernt haben und denke gerne daran zurück. Würde gerne bei deinem Gewinnspiel mitmachen und die leckere Marmelade gewinnen. Als nächste Sorte wäre vielleicht Brombeere mit Minze eine Idee. Minze gibt ja immer ein wenig Frische!
    Viele Grüsse aus Pulheim, hoffe wir sehen uns bald wieder, susi;-)

    • Reply JOB 7. März 2017 at 12:58

      Hallo meine Liebe,
      wie schön von Dir zu lesen – ich verfolge deine Geschichte ja auch auf Facebook und fühle sehr mit dir mit!
      Würde mich über ein Wiedersehen auch sehr freuen. Vielleicht schaffen wir es ja mal nach Köln oder du nach München?
      Wünsch dir viel Glück für die Verlosung!

      Busserl
      Janet

      • Reply JOB 19. März 2017 at 17:35

        Liebe Susi,
        Herzlichen Glückwunsch! Du hast ein leckeres Marmetube Paket gewonnen 🙂
        Schickst du mir bitte deine Adresse an binderjanet@yahoo.de

        Danke dir und noch einen schönen Sonntag
        Janet

  • Reply Renate Ackermann 6. März 2017 at 17:03

    Ich bin ja ein richtiger Frühstücksmensch, daher würde ich mich sehr über die Marmelade freuen. Aus der Tube kenne ich so auch noch überhaupt nicht. Ich würde mich über eine Sorte freuen, die man überhaupt selten bekommt Vielleicht Stachelbeere Limette oder Rhababer Melone.

    Alles Liebe weiterhin
    Renate

    • Reply JOB 7. März 2017 at 12:56

      Das habe ich beides tatsächlich noch nie als Marmelade gesehen, daher eine spannende Kombination. Auch für dich sind meine Däumchen gedrückt!

  • Reply Sonja 6. März 2017 at 18:33

    Hallo Janet,
    Das ist ja mal eine witzige Idee und kann ich mir richtig gut vorstellen.
    Denn es gibt wirklich nichts schlimmeres als mit schon benutzen Besteck wieder in das Marmeladenglas und die Tube würd und das Problem definitiv lösen.
    Als weitere Sorte könnte ich mir Pfirsich mit einem Hauch Rosmarin vorstellen.

    Würde mich freuen ein Testpaket zu gewinnen ?

    Liebe Grüße
    Sonja

    • Reply JOB 7. März 2017 at 12:56

      Hmmm, die Kombi klingt auch wirklich lecker! Wünsche Dir viel Glück!

  • Reply Ricarda 6. März 2017 at 21:00

    Hallo Janet,
    ich habe erst neulich einen selbstgemachten Eistee,,Mango Rosmarin “ genossen und mir gedacht : Könnte man auch mal als Marmelade einkochen.
    Vielleicht wäre das ja was 🙂
    Liebe Grüße

    • Reply JOB 7. März 2017 at 12:55

      Das klingt richtig schön nach Sommer! Meine Daumen sind gedrückt!

      • Reply JOB 19. März 2017 at 17:35

        Liebe Ricarda,
        Herzlichen Glückwunsch! Du hast ein leckeres Marmetube Paket gewonnen 🙂
        Schickst du mir bitte deine Adresse an binderjanet@yahoo.de

        Danke dir und noch einen schönen Sonntag
        Janet

  • Reply Antje 11. März 2017 at 16:32

    Waldfrüchte mit Zitronenmelisse.
    Aber Erdbeere mit Basilikum würde ich auch gerne mal testen. Entweder war ich nicht aufmerksam genug und es ist mir in meinem Supermarkt nicht aufgefallen oder es wird einfach nicht angeboten (ich glaube natürlich letzteres).

  • Reply Cornelia Wittmann 14. März 2017 at 15:26

    Hört sich ja echt super an. Spannend wären Pfirsich – Minze oder Himbeeren – Thymian!

    • Reply JOB 19. März 2017 at 17:36

      Liebe Ricarda,
      Herzlichen Glückwunsch! Du hast ebenfalls ein leckeres Marmeladen Paket gewonnen 🙂
      Schickst du mir bitte deine Adresse an binderjanet@yahoo.de

      Danke dir und noch einen schönen Sonntag
      Janet

      • Reply JOB 19. März 2017 at 17:37

        Liebe Cornelia ,
        Auch dir Herzlichen Glückwunsch! Du hast auch ein leckeres Marmetube Paket gewonnen 🙂
        Schickst du mir bitte deine Adresse an binderjanet@yahoo.de

        Danke dir und noch einen schönen Sonntag
        Janet

      • Reply JOB 19. März 2017 at 17:38

        Liebe Cornelia ,
        Auch dir Herzlichen Glückwunsch! Du hast auch ein süßes Paket gewonnen 🙂
        Schickst du mir bitte deine Adresse an binderjanet@yahoo.de

        Danke dir und noch einen schönen Sonntag
        Janet

    Hinterlasse einen Kommentar